Artikel

Tohuwabohu – und ein Plädoyer für mehr Maßlosigkeit

Tohuwabohu – und ein Plädoyer für mehr Maßlosigkeit Was für ein Jahr geht zu Ende? Und ich meine nicht den Weltuntergang… Ohne Werbung machen zu wollen, hat sogar Markus Schneider einen Wein danach benannt, wie sich das vergangene Jahr für viele von uns angefühlt hat: Tohuwabohu. Und dabei sind wir alle so verdammt bescheiden und vernünftig geworden. Wir verdünnen den Wein mit Wasser, verzichten auf Sexabenteuer und Kartoffelchips, gehen zum Yoga, früh schlafen und benehmen uns nie daneben. Aber sind…

0
Read More

Die Entfremdung von mir selbst – Burnout?!

Die Entfremdung von mir selbst – Burnout?! Burnout ist ein Zustand emotionaler und körperlicher Erschöpfung mit verminderter Leistungsfähigkeit als Folge von unverarbeiteten Stresssituationen, die über einen längeren Zeitraum anhalten und für die es keinen entsprechenden Ausgleich gibt. Puh… Kurz gesagt: Neben äußeren Stressfaktoren erhöht der sogenannte innere Stress unsere Stressanfälligkeit. Zu dem inneren Stress gehören z.B. überhöhte Selbstansprüche, die irgendwann nicht mehr erfüllt werden können, wie z.B.: „Ich muss eine perfekte Partnerin sein“, „Ich muss hart arbeiten um dieses Karriereziel…

0
Read More

Hypnose

„Wenn dein bewusster Verstand das Problem hätte lösen können, hätte er es gewiss schon längst getan.“ Nach Sigmund Freuds „Eisbergmodell“ wird unser Fühlen und Handeln zu 80% vom Unbewussten bestimmt. Hypnose ermöglicht einen Zugang zu diesem Bereich. Der hypnotische Zustand (Trance) ist dabei weniger spektakulär, als häufig angenommen. Jeder kennt leichte Trancezustände aus dem Alltag: Wenn man die Zeit und alles um sich herum vergisst, wie beim Tagträumen, Joggen o.ä. Die Fähigkeit, eine Trance zu entwickeln, ist angeboren. Der Begriff…

0
Read More

Anerkennen, was war

“Wer nicht weiß, was vor seiner Geburt geschehen ist, wird auf immer ein Kind bleiben. Was ist das menschliche Leben wert, wenn es nicht durch die Zeugnisse der Geschichte mit dem unserer Ahnen verwoben wird.” – Marcus Tullius Cicero – Bereits der römische Philosoph Cicero hat sich vor Christi Geburt mit der Frage nach dem Ziel und dem Sinn des Lebens beschäftigt. Was hat Einfluss auf unser Leben und wie gehen wir mit unserer eigenen Geschichte um? In unserer eigenen Geschichte…

0
Read More

Das Streben nach Glück

Das Streben nach Glück? Oder wie merkt man, dass man es hat… Wer kennt das nicht – eine Woche voller Dinge, die erledigt werden wollen. Pflichten, Vorsätze, der Versuch, es allen recht machen zu wollen etc. Und dabei sehnen sich die meisten Menschenin Deutschland einfach nur nach Glück. Aber wie passen glücklich sein und Zeitmangel zusammen? Was ist es bei Ihnen? Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für Ihr Glück? Im Jahr 2009 hatten gemäß Statistischem Bundesamt knapp zehn Prozent der…

0
Read More